Benediktbeuren – Lehrplan Plus Klassenfahrt für Grundschüler: Auf Du und Du mit der Natur (Sommer)

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Region: Oberbayern | Jugendherberge: Benediktbeuren "Miriam"

Natur und Abenteuer erleben, forschen und experimentieren

UnterrichtsimpulseAblaufJugendherbergeLeistungen, Termine & Kosten
Unterrichtsimpulse
Spielen Sie mit der Klasse eine abenteuerliche Moorüberquerung nach! Kennzeichnen Sie zwei gegenüberliegende Ufer und das dazwischenliegende Moor. Stellen Sie den Kindern verschiedene Hilfsmittel bereit, mit denen sie ans andere Ufer gelangen können, ohne das Moor zu berühren. Denn auch im echten Moor muss man auf den vorhandenen Pfaden bleiben: Mit Medizinbällen, Stühlen oder A5-Blättern könnten sie sich einen Moorpfad legen und darüber balancieren oder sich in Teamarbeit mit einem Bodenmattenfloß ans andere Ufer ziehen. Die Kinder können selbst überlegen und auswählen, mit welchen Hilfsmitteln sie die Überquerung meistern können.
Die Schülerinnen und Schüler haben den Lebensraum Tümpel, Hecke oder Garten mit den jeweiligen Bewohnern kennengelernt. Das Wissen können sie spielerisch vertiefen, indem ein Kind als Safariführer beschreibt, was es imaginär zu beobachten gibt, ohne dabei den Namen des Tieres oder der Pflanze zu nennen. Die anderen Safaritouristen müssen erraten, worum es sich dabei handelt.
Ablauf
Das Sommerprogramm bietet mit vielen Aktivitäten in der Natur einen geeigneten außerschulischen Lernort. Nach einem spielerischen Kennenlernen zwischen Kindern und Referenten bricht die Gruppe am Nachmittag des ersten Tages zu einer Tümpelsafari auf. Am Rande des Benediktbeurer Moores erforschen die Kinder mit Kescher, Becherlupe und Mikroskop die Tümpel und Teiche. Thematisch kann auch eine Hecken- oder Gartensafari gewählt werden. Nach dem Abendessen ziehen die Kinder mit Taschenlampen auf eine Nachtwanderung in die nähere Umgebung.

An Tag zwei geht die Klasse auf Exkursion in den Bergwald. Nach einer kurzen Zugfahrt bis nach Kochel wandert sie durch die Natur und lernt spielerisch Baumarten und Sträucher im Wald kennen. Da einige Pflanzen essbar sind, kann der Wald mit allen Sinnen erlebt werden. Auf der abenteuerlichen Wanderung werden mit spielerischen Übungen unterschiedlicher Schwierigkeitsgrade fachbezogene Kompetenzen im Bereich Natur und Umwelt gefördert.

Am dritten Tag kann aus vier verschiedenen Vormittagsprogrammen gewählt werden:
(1) Kräuterwerkstatt,
(2) Abenteuerspiele,
(3) Energiewerkstatt,
(4) LandArt

 

Bei Buchung der 3-Tage-Variante endet Ihr Aufenthalt am Mittag, im 5-Tage-Programm steht Ihnen der Nachmittag zur eigenen Gestaltung oder zum Auffüllen mit weiteren Bausteinen frei.

 

An Tag vier unternimmt die Klasse entweder eine Exkursion in Wasser- oder Moorlandschaften. Während der Wildbach-Exkursion werden Tiere erforscht, Kunstwerke gebaut und bei gutem Wetter lockt eine Abkühlung im Wasser. Bei der Moor-Exkursion wandert die Klasse über den Klang- zum Erlebnismoorpfad. Dort lernt sie das Moor mit seinen Bewohnern kennen. Die Wanderung, kooperative Spiele und eine Floßfahrt versprechen Abenteuer. Nach dem Abendessen findet am Lagerfeuer ein bunter Abend statt, an dem die letzten Tage gemeinsam reflektiert werden.

 

Am nächsten Morgen wird die Heimreise nach dem Frühstück angetreten.

Jugendherberge
Benediktbeuern begeistert durch seine attraktive Lage im Herzen Oberbayerns direkt am Fuß der Benediktenwand. Die gemütliche Jugendherberge im ländlichen Stil bietet Ihren Schülerinnen und Schülern viel Platz zum Toben und für Gruppenspiele im Freien. Ein Sitzbereich im Freien dient den Schülerinnen und Schülern als Erholungsort und im Klostergarten kann Ihre Klasse die vielen Wildkräuter entdecken. In der unmittelbaren Umgebung liegt Ihnen die Natur zu Füßen: Wildbach-, Waldlehr- und Schmetterlingspfad bieten sich zum Erkunden an. Besuchen Sie das Freibad „Alpenwarmbad“ am Fuße der Benediktenwand oder das Erlebnisbad „Trimini“ am Kochelsee. Schöne Ausflugsziele sind das nahe gelegene Loisach-Kochelsee-Moor und das Naturschutzgebiet Osterseen. Das überregional bekannte Freilichtmuseum in Glentleiten verschafft einen Einblick in den Alltag der Menschen der ländlichen Gegenden Oberbayerns.

Die Jugendherberge bietet Ihren Schülerinnen und Schülern folgende Sport- und Freizeitmöglichkeiten in und am Haus:

  • große Spielwiese mit mehreren Geräten
  • Fußball
  • Tischtennis
  • Kletterparcours
  • Lagerfeuerplatz
  • Kicker
  • Verleih von Gesellschafts- spielen
  • 2 Gruppenräume




Leistungen, Termine & Kosten

REISETERMINE

KOSTEN

01.04. – 31.10.

3 Tage: 97 € p.P.
5 Tage: 160 € p.P.

TEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN BEI 2 UND 4 ÜBERNACHTUNGEN

min. 24 Personen
max. 28 Personen

2 Freiplätze für Schulklassen
ab 22 Personen und 4 Übernachtungen

Preis für geringere Teilnehmerzahl auf Anfrage.

3 Tage:

  • Tümpel-, Hecken- oder Gartensafari
  • Nachtwanderung
  • Ökologische Exkursion inklusive Zugfahrt
  • 1 Programmbaustein zur Auswahl

zusätzliche Leistungen bei 5 Tagen:

  • Exkursion Moor und Wasser

Diese Klassenfahrt unverbindlich anfragen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler

Name der Schule (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht