Benediktbeuren – Lehrplan Plus Klassenfahrt für Grundschüler: WINTERWUNDER- WELT

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Region: Oberbayern | Jugendherberge: Benediktbeuren "Miriam"

NATUR IM WINTER UND ENERGIE ERLEBEN.

UnterrichtsimpulseAblaufJugendherbergeLeistungen, Termine & Kosten
Unterrichtsimpulse

Sensibilisieren Sie die Kinder vorab für die Veränderungen im Wandel von Sommer zu Winter. In den warmen Jahreszeiten ist es ärgerlich, wenn es den ganzen Tag regnet. Gleichzeitig ist der Regen wichtig für das Wachstum von Pflanzen, Gemüse und Obst. Einige Tiere, vor allem Amphibien, kommen sogar besonders gern bei Regen heraus. Welche sind das? Im Winter werden dann aus Regentropfen wunderschöne Schneeflocken. Welche Tiere kann man dann erwarten und welche wird man gar nicht zu Gesicht bekommen? Und wo wächst im Winter eigentlich unser Gemüse?

Bei diesem Fang- und Quizspiel wird die Klasse in „Vögel“ und „Vogelfänger“ eingeteilt und einander gegenübergestellt. Nun rufen Sie verschiedene Vogelarten auf, z. B.: „Alle Meisen fliegen in den Süden“! Nur bei Vogelarten, die tatsächlich Zugvögel sind und im Winter wegfliegen, laufen die Kinder aus der Vogelgruppe los und versuchen das zuvor bestimmte „Vogelnest“ zu erreichen, ohne von den Kindern der anderen Gruppe gefangen zu werden.

Ablauf

Auch in der kalten Jahreszeit ist die Natur als außerschulischer Lernort zum Forschen und Experimentieren geeignet. Am Tag der Anreise lernen sich die Klasse und die Referenten mit kleinen Spielen kennen, bevor sie eine Winterwanderung zur Vogelbeobachtungsstation Moosmühle unternehmen. Von dort können weitgereiste Zugvögel und im Moor beheimatete Standvögel beobachtet und bestimmt werden. Gemeinsam stellen die Kinder Vogelfutter her und befüllen vorgefertigte Behältnisse, die im Wald aufgehängt werden. Danach stärkt sich auch die Gruppe und kocht mit Biogemüse eine wärmende Suppe. Abends erkunden sie bei einer Nachtwanderung die winterliche Landschaft. Abenteuerliche Spiele und die Erklärung der Sternbilder sorgen für aufregende und besinnliche Momente.

Nach dem Frühstück gehen die Kinder am nächsten Tag mit einem Lunchpaket ausgestattet auf Exkursion in den Bergwald. Nach einer kurzen Zugfahrt bis nach Kochel wandert die Klasse durch den Bergwald, liest Tierspuren und erfährt, wie die entdeckten Lebewesen überwintern. Highlights sind je nach Witterung der vereiste Wasserfall und ein Wärmefeuer auf der Wegstrecke.

Für den Vormittag an Tag drei stehen vier Bausteine zur Auswahl:

(1) Energiewerkstatt,
(2) Rendevous mit H2O,
(3) gemeinsames Brot- oder Pizzabacken,
(4) Papierwerkstatt

Der Nachmittag steht zur freien Verfügung.
Bei Buchung des 3-Tage-Programms tritt die Klasse nun die Heimreise an.

Am vierten Tag stehen mit kooperativen Abenteuerspielen im Freien Bewegung und Gruppengefühl auf dem Programm. Individuelle und soziale Kompetenzen werden spielerisch entdeckt und trainiert. In Gruppenarbeit werden die einzelnen Themen des Vortages (Energie, Wasser und Ernährung etc.) erarbeitet und in einer Ausstellung präsentiert. Nach dem Abendessen wird der Aufenthalt bei einem bunten Abend gemeinsam reflektiert und endet am nächsten Tag nach dem Frühstück mit der Heimreise.

Jugendherberge
Benediktbeuern begeistert durch seine attraktive Lage im Herzen Oberbayerns direkt am Fuß der Benediktenwand. Die gemütliche Jugendherberge im ländlichen Stil bietet Ihren Schülerinnen und Schülern viel Platz zum Toben und für Gruppenspiele im Freien. Ein Sitzbereich im Freien dient den Schülerinnen und Schülern als Erholungsort und im Klostergarten kann
Ihre Klasse die vielen Wildkräuter entdecken. In der unmittelbaren Umgebung liegt Ihnen die Natur zu Füßen: Wildbach-, Waldlehr- und Schmetterlingspfad bieten sich zum Erkunden an. Besuchen Sie das Freibad „Alpenwarmbad“ am Fuße der Benediktenwand oder das Erlebnisbad „Trimini“ am Kochelsee. Schöne Ausflugsziele sind das nahe gelegene Loisach-Kochelsee-Moor und das Naturschutzgebiet Osterseen. Das überregional bekannte Freilichtmuseum in Glentleiten verschafft einen Einblick in den Alltag der Menschen der ländlichen Gegenden Oberbayerns.
Die Jugendherberge bietet Ihren Schülerinnen und Schülern folgende Sport- und Freizeitmöglichkeiten in und am Haus:

  • große Spielwiese mit mehreren Geräten
  • Fußball
  • Tischtennis
  • Kletterparcours
  • Lagerfeuerplatz
  • Kicker
  • Verleih von Gesellschaftsspielen
  • 2 Gruppenräume




Leistungen, Termine & Kosten

REISETERMINE 2016

KOSTEN

01.01. – 31.03., 01.11. – 31.12.

3 Tage: 97 € p.P.
5 Tage: 160 € p.P.

TEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN BEI 2 UND 4 ÜBERNACHTUNGEN

min. 24 Personen
max. 28 Personen

2 Freiplätze für Schulklassen ab 22 Personen und 4 Übernachtungen

Preis für geringere Teilnehmerzahl auf Anfrage.

3 Tage:

  • Vogelbeobachtung
  • Erlebniswanderung durch die Winternacht
  • Exkursion in den Bergwald inklusive Zugfahrt
  • 1 Programmbaustein zur Auswahl

zusätzliche Leistungen bei 5 Tagen:

Kooperative Abenteuerspiele


Diese Klassenfahrt unverbindlich anfragen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler

Name der Schule (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht