Ottobeuren – Lehrplan Plus Klassenfahrt für Grundschüler: DIE KINDERKUNSTWERKSTATT

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Region: Allgäu | Jugendherberge: Ottobeuren

KUNST SEHEN-BEGREIFEN-MACHEN-FÜHLEN

UnterrichtsimpulseAblaufJugendherbergeLeistungen, Termine & Kosten
Unterrichtsimpulse
Wie wäre es mal mit einem Langzeit-Foto-Projekt? Teilen Sie die Klasse in Kleingruppen ein, die sich jeweils ein Objekt in der Natur aussuchen, das sich mit den Jahreszeiten verändert (z. B. einen Baum). Idealerweise wird das Projekt im Herbst durchgeführt, denn hier reichen meist wenige Wochen aus, um die Veränderungen zu beobachten. Die Schülerinnen und Schüler machen nun im Abstand von einigen Tagen Fotos von ihrem Naturobjekt. Wenn ausreichend Bilder vorhanden sind, können diese mit Schere und Kleber zu einer Fotomontage zusammengeklebt werden. Besprechen Sie mit den Schülerinnen und Schülern, was ihnen besonders während ihres Ausflugs gefallen hat. Das kann einer der Programmpunkte gewesen sein oder auch die gemeinsamen Nächte mit den Freunden in einem Zimmer. Jedes Kind entscheidet sich für eine Erinnerung und gestaltet dazu ein Kunstobjekt. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt. Sie können eine Collage basteln oder ein Kratzbild gestalten – alles was gefällt, ist erlaubt. Im Anschluss erklärt jedes Kind der Klasse, welche Erinnerung es visualisiert hat und warum.

Ablauf
Am Nachmittag des Anreisetages entwickeln die Schülerinnen und Schüler beim Besuch im Kunerth Museum für zeitgenössische Kunst Fragen zu Kunstobjekten und lernen Gestaltungselemente und -prinzipien kennen. Im Anschluss wird ein gemeinsames Kunstprojekt für den Folgetag geplant. Am Abend besucht die Klasse die Sternwarte, wo faszinierende Einblicke in die Welt der Sterne möglich werden.

In der Kunstwerkstatt experimentieren die Kinder am zweiten Tag mit unterschiedlichen Materialien, Techniken und Werkstoffen. Gemeinsam lernt die Klasse gestalterische Möglichkeiten und Grenzen kennen. Das zusammen gestaltete Kunstobjekt kann in die Schule mitgenommen werden. Dabei gestalten die Schülerinnen und Schüler entweder kleine Reliefs, die zusammengesetzt eine Tastwand ergeben, oder sie entwerfen farbenfrohe Bilder und Objekte zum Thema „von Mensch und Tieren“. Der Abend steht zur freien Verfügung. Bei Interesse kann ein Lagerfeuer oder ein Discoabend dazu gebucht werden.

An Tag drei erfolgt die Abreise nach einem gemeinsamen Feedback.

Jugendherberge
Die sanierte, familiäre Sport|Jugendherberge liegt ruhig am Ortsrand der Marktgemeinde Ottobeuren, Allgäus aktivem Kneipp-Kurort. Das großflächige, umzäunte Außengelände ist für Grundschüler ideal geeignet und bietet zahlreiche Möglichkeiten für Spiel, Spaß und Erholung. Im ca. 1 km entfernten Zentrum von Ottobeuren erwarten Sie spannende Ausflüge, z.B. altersgerechte Führungen/Workshops im Museum für zeitgenössische Kunst, ein Besuch des Benediktiner-Klosters und der Basilika oder aktivieren Sie Ihre Sinne im „Kneipp-Aktiv-Park“. Erlebnisreich sind auch die Wanderung am ca. 2,8 km langen Walderlebnispfad (0,5 km) mit 11 Stationen sowie eine Nachtwanderung zur ca. 1,3 km entfernten Sternwarte, wo faszinierende Einblicke in die Sternenwelten möglich sind. In der Region lohnt sich der Besuch des Bauernhofmuseums in Illerbeuren (ca. 20 km) oder die Zeitreise in das Römische Reich im Archäologischen Park Cambodunum in Kempten (ca. 30 km).

Die Sport | Jugendherberge Ottobeuren verfügt über aufregende Freizeitmöglichkeiten für Schulklassen und bietet unter qualifizierter Betreuung spezielle Aktiv-Programme an.

  • Chillraum/ Gamestation
  • Billard
  • Kicker
  • Tischtennis
  • Beach-Volleyballfeld
  • Lagerfeuerstelle/ Grillhütte
  • Speed-Soccer-Arena
  • Bolzplatz
  • Slackline
  • Spiele zum Ausleihen (Indoor/Outdoor)
  • 3 Gruppenräume
Leistungen, Termine & Kosten

REISETERMINE

KOSTEN

01.01.–30.04., 28.10.–31.12.
01.05.–27.10.

3 Tage 94 € p.P.
3 Tage 99 € p.P

TEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN BEI 2 UND 4 ÜBERNACHTUNGEN

min. 18 Personen
max. 26 Personen
  • 2 Übernachtungen mit Vollpension
  • Interaktive Projektblöcke (3 x 2,5 h) im Kunerth Museum für zeitgenössische Kunst
  • Besuch der Sternwarte

Diese Klassenfahrt unverbindlich anfragen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler

Name der Schule (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht