Garmisch-Partenkirchen – Lehrplan Plus Klassenfahrt für Grundschüler: FORSCHUNGSREISE INS WILDE OBERBAYERN

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]
Region: Oberbayern | Jugendherberge: Garmisch-Partenkirchen

TEAMGEIST, FORSCHERDRANG UND JEDE MENGE SPASS IN GARMISCH

UnterrichtsimpulseAblaufJugendherbergeLeistungen, Termine & Kosten
Unterrichtsimpulse

Machen Sie Ihre Schülerinnen und Schüler vorab mit dem Thema Expeditionen vertraut. Dafür können Sie z. B. Alexander von Humboldt und seine Forschungsreisen mit den Kindern besprechen. Humboldt untersuchte auf seinen Reisen zahlreiche Gebiete und brachte botanische und geologische Proben von seinen Reisen mit. Ebenso wie Humboldt können auch Ihre Schülerinnen und Schüler die Ergebnisse ihrer Forschungsreise ins wilde Oberbayern in Reisetagebüchern festhalten und spannende Naturmaterialien mit nach Hause nehmen.

Die Klasse hat während der Tage in der Jugendherberge Meister Bockert und seinen Lebensraum kennengelernt. Doch mit wem teilt sich der Biber seinen Lebensraum? Die Schülerinnen und Schüler können ein Arten-Memo-Spiel gestalten. Welche anderen Tiere sind den Kindern auf der Schülerfahrt begegnet, was für Pflanzen haben sie kennengelernt? Mit bunten Farben malt und bastelt die Klasse gemeinsam ein Spiel, das Spaß macht und gleichzeitig Wissen vermittelt.

Ablauf

Das Entdecken der alpinen Natur steht während des Besuchs in Garmisch-Partenkirchen im Mittelpunkt.

Am Nachmittag des Anreisetages erfahren die Schülerinnen und Schüler, worauf sie sich in den folgenden Tagen freuen können. Weil sie sich in der Wildnis aufeinander verlassen müssen, trainieren sie ihre Teamfähigkeit mit unterschiedlichen Kooperationsübungen.

 

Am zweiten Tag beginnt die aufregende Expedition. Weitestgehend ohne technische Hilfsmittel findet sich die Klasse in der Wildnis zurecht und orientiert sich an natürlichen Gegebenheiten. Am Nachmittag lernen die Kinder den Biber und seinen feuchten Lebensraum kennen und erforschen, wie Mensch und Biber miteinander leben.

 

An Tag drei erkundet der Expeditionstrupp einen wilden Bergbach, an dem die Kinder eindrucksvoll begreifen, wie Wasser die Landschaft formt. Mit spannenden Forschungsaufträgen, wie der Untersuchung von Wasserlebewesen, können Aussagen über die Wassergüte getroffen werden. Anschließend reflektiert die Klasse, wie wertvoll reines Trinkwasser ist. Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Nach dem Abendessen erfahren die Kinder in einer Wanderung zur Burgruine Werdenfels mehr über das Leben nachtaktiver Tiere und spüren selbst, die Veränderung ihrer Sinne im Dunkeln. Nach der Reflexion wandert die Klasse mit Fackeln zurück.

 

Der vierte Tag steht der Gruppe zur freien Verfügung. An Tag fünf erfolgt die Abreise nach dem Frühstück.

 

Beim 3-Tages-Programm erfolgt die Rückreise nach dem Frühstück an Tag drei. Der Programmpunkt Wildbachabenteuer kann auf Wunsch noch dazu gebucht werden.

Jugendherberge

Die als Alpiner Studienplatz zertifizierte Jugendherberge liegt ruhig am Ortsrand von Garmisch-Partenkirchen. Das Angebot des Alpinen Studienplatzes umfasst pädagogisch begleitete Erlebnis- und Umweltprogramme, die den Klassen die faszinierende Bergwelt rund um die Zugspitze näher bringen. Der Ortskern ist ca. 3 km entfernt und zu Fuß oder mit dem Bus von der 200 m entfernten Haltestelle erreichbar. Der geschützte Garten und Innenhof bieten beste Spiel- und Freizeitmöglichkeiten. Zur umfangreichen Outdoor-Ausstattung des Hauses gehören u.a. eine Kletterwand sowie ein Geschicklichkeitsparcours. Das Haus liegt den Berggipfeln zu Füßen und in der näheren Umgebung warten zahlreiche Wander- und Fahrradwege. Fußläufig erreichbar sind auch ein Spiel- und Fußballplatz (ca. 10 Min.), der Waldlehrpfad Farchant (ca. 40 Min.) sowie die Burgruine Werdenfels mit beeindruckender Aussicht auf den Olympiaort und die Alpen (ca. 40 Min.).

  • Cafeteria und Bistro
  • 6 Aufenthalts- und Seminarräume inkl. Klavier & einer transportablen Bühne
  • Tischtennis
  • Kicker Partyraum mit Musikanlage
  • Boulderwand
  • hauseigene Wetterstation
  • Alpiner Pflanzengarten
  • Kletterwand
  • Spieleturm mit Rutsche
  • Hängemattenschaukel
  • Geschicklichkeitsparcours
  • Streetball
  • Mehrzweck-Handballplatz
Leistungen, Termine & Kosten

REISETERMINE

KOSTEN

13.03.–28.04., 06.11.–17.11.

01.05.–28.10

3 Tage 99€ p.P.
5 Tage 188 € p.P.

5 Tage 192€ p.P.

TEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN BEI 2 UND 4 ÜBERNACHTUNGEN

  • min. 22 Personen
    (2 Freiplätze für Schulklassen
    ab 22 Personen und 4 Übernachtungen)
  • 2 bzw. 4 Übernachtungen mit Vollpension
  • Teamtraining in der Wildnis
  • Orientierung in der Natur
  • Unterwegs im Biberlandzusätzliche Leistungen bei 5 Tagen:
  • Wildbachabenteuer
    Nachtwanderung

Diese Klassenfahrt unverbindlich anfragen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler

Name der Schule (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht