Burg Wernfels – Lehrplan Plus Klassenfahrt für Grundschüler: DAS LEBEN AUF DEM BAUERNHOF

[Gesamt:1    Durchschnitt: 5/5]
Region: Mittelfranken | Jugendherberge: Burg Wernfels

ZWISCHEN MILCHKUH UND HEUBERGEN DIE NATUR ERLEBEN

UnterrichtsimpulseAblaufJugendherbergeLeistungen, Termine & Kosten
Unterrichtsimpulse

Wecken Sie schon vorab den Entdeckergeist der Klasse. Die Kinder überlegen, welche Tiere sie auf dem Bauernhof erwarten und welche Pflanzen sie von der Wiese kennen. Sie können ein Pflanzen- und Tierbestimmbuch entwerfen. Darin lassen sich die Tiere wunderbar be- schreiben oder abmalen und Gräser und Blumen von der Wiese können getrocknet und dort eingeklebt werden.

Auf dem Bauernhof haben die Kinder einige Tiere gesehen und er- fahren, dass die Kuh sehr nützlich für den Menschen ist, weil sie u. a. Milch liefert. Regen Sie die Klasse dazu an, weitere Tiere zu finden, die lohnend sind, z. B. Schafe, Hühner, aber auch Bienen oder Regen- würmer. Welche Tiere leben bei den Menschen? Sind sie alle nützlich oder haben sie auch andere Aufgaben? Die Schülerinnen und Schüler lernen mithilfe der Übungen und ihrer Erfahrung, die sie während des Ausflugs gesammelt haben, den Unterschied zwischen Haus- und Nutztieren kennen.

Ablauf

Das Programm der Jugendherberge Wernfels bietet mit vielen Aktivitäten in der Natur einen geeigneten außerschulischen Lernort für Themen aus dem Heimat- und Sachunterricht. Am Tag der Anreise wird die Umgebung auf einer ausgiebigen Wanderung in die Stadt Spalt erkundet. Dort lernen die Kinder auf einer Rallye Stadt und Geschichte kennen.

Tag zwei führt die Klasse auf einen nahegelegenen Bauernhof. Dort erfahren die Schülerinnen und Schüler z. B. welche Arbeiten täglich anfallen, welche Tiere auf einem Bauernhof leben und was der Unter- schied zwischen Heu und Gras ist. In einem kleinen Milchviehbetrieb können die Kinder hofeigenes Speiseeis herstellen, die Kühe im Stall kennenlernen und an der Holzkuh Elsadas Melken üben. Nach einer spannenden Hofrallye machen die Kinder ihren „Schubkarren-Führerschein“ bevor es zum Mittagessen zurück in die Jugendherberge geht. Anschließend wird das Thema Bauernhof erneut aufgegriffen. Die Klasse lernt, dass Gras, Heu und Wiese wichti- ge Nahrungsmittel für Kühe sind. Der Zusammenhang von Wiese, Kuh, Milch und Eis wird so deutlich. Mit der Naturpädagogin erforschen die Kinder Hecken und Wiesen und erfahren, dass einige Wildkräuter und -gräser auch für uns Menschen sehr gesund sind und wie sie schmackhaft verarbeitet werden können. Nach dem Abendessen wird die Umgebung mit einer Wanderkarte im Dunkeln erkundet. Die Abreise erfolgt am nächsten Tag nach dem Frühstück.

Jugendherberge

Die Jugendherberge befindet sich in der Burg Wernfels hoch über dem Rezattal im Fränkischen Seenland.

Das umzäunte Gelände der Jugendherberge bietet viele Bewegungsmöglichkeiten zum Austoben: ob Sportplatz, Kinderspielplatz mit Storchennestschaukel oder das von Mai bis September zugängliche beheizte eigene Freibad. Weitere Spielflächen und Sportangebote befinden sich in unmittelbarer Nähe. Im Fränkische Seenland finden Sie die besten Voraussetzungen sowohl für Wander- und Rad- touren als auch für Wasser- und Badespaß z. B. im Brombach- oder Igelsbachsee. Tagesausflüge nach Nürnberg, Rothenburg ob der Tauber oder Ansbach ergänzen das umfangreiche Angebot.

Die Jugendherberge bietet Ihren Schülerinnen und Schülern folgend Sport- und Freizeitmöglichkeiten direkt am Haus:

Sporthalle,
3 Tischtennisplatten,
Flip-Flap,
Kicker ,
2 Billard-Tische,
Hartplatz mit Basketball-, Volleyball-, Indiaca- und Kleinhandballfeld
beheiztes Freibad
Spielplatz Natur-Freilichtbühne mit 20 Plätzen
Mehrere Gruppenräume

Leistungen, Termine & Kosten
Reisedauer: 3 Tage, Kosten: 84 €

REISETERMINE

KOSTEN

01.01. – 31.12.2016

3 Tage 84 € pro Person

TEILNEHMERZAHL

LEISTUNGEN

min. 20 Personen

2 Übernachtungen mit Vollpension, Halbtagsprogramm „Bauernhof“, Halbtagsprogramm „Wiese und Kräuter“ oder „Hecke und Früchte“ (abhängig von der Jahreszeit)


Diese Klassenfahrt unverbindlich anfragen:

Ihr Name (Pflichtfeld)

Anzahl der Schüler

Name der Schule (Pflichtfeld)

Ihre E-Mail-Adresse (Pflichtfeld)

Ihre Nachricht